Dachsicherheit

Architekten, Planer, Besitzer bzw. Betreiber von Gebäuden tragen die Verantwortung für die Sicherheit aller Personen, die auf ihren Flachdächern arbeiten – ob Nutzung, Wartung oder Instandhaltung.

Ob Komplett- oder Teilsicherung – die Sicherheitsbestimmungen an Flachdächer und Industrieanlagen sind streng und werden durch diverse Gesetze und Vorschriften geregelt.

Unsere Produkte sind alle nach den gängigen Normen und Gesetzesvorgaben geprüft und zertifiziert. Gerne beraten wir Sie über die richtige Wahl der Absturzsicherung oder erstellen Ihnen – in Zusammenarbeit mit unseren Partnerlieferanten –  individuelle Konzepte entsprechend den gültigen Normen EN 795 und ÖNORM B3417.

BIBO Block

Oft werden Inspektionen und kleine Wartungsarbeiten durchgeführt. Und immer besteht dabei die Gefahr des Abstürzens. Es gibt verschiedene Sicherheitssysteme zur Minimierung dieser Gefahrenquelle. Bei den meisten Sicherungen handelt es sich jedoch um arbeitsintensive Vorrichtungen, die durch die Dachabdichtung hindurch, in den tragfähigen Untergrund befestigt werden müssen. Diese Durchdringungen sind Schwachstellen und sollten minimiert werden. Dank des patentierten BIBO-Absturzsicherungssystems von RHENUS gehören diese Nachteile endgültig der Vergangenheit an.

Download Folder (PDF Datei, 720KB)

Safe Post II

Safe Post II ist ein Anschlagpunkt (durchdringungsfrei) und kann als Einzelanschlagpunkt oder integriert in einem Seilsystem verwendet werden. Der Einbau erfolgt nach Beendigung der Abdichtungsarbeiten in der obersten Dachschicht und die Pfostenabstände sind bis max. 15 m wählbar.

Der Safe Post II nach EN 795 Klasse A, B und C geprüft und zertifiziert!
Die Einsatzmöglichkeiten sind durch die austauschbaren Grundplatten nahezu unbeschränkt:

  • wärmegedämmte Foliendächer mit Unterkonstruktion aus Trapezblech
  • wärmegedämmte und kalte Foliendächer mit Betonuntergrund
  • wärmegedämmte und kalte Foliendächer mit Holzuntergrund
  • Stehfalzdächer
  • Dächer mit Trapezblech und Wellenprofil
  • Dächer mit Verbundplatten

Aufgrund seiner besonderen Form absorbiert der Safe Post II die Kraft auf 3,3kN und ist somit einer der besten und effektivsten kraftaufnehmenden Anschlagpunkte auf dem Absturzsicherungsmarkt. Nach einem Sturz kann der SafePost II Bogen ausgetauscht werden, ohne die Dachmembran zu öffnen oder zu beschädigen.

Download Folder (PDF Datei, 1.4MB)

DiaSafe

Das DiaSafe System ist ein durchdringungsfreier, nach EN 795:2012 Klasse A und C geprüfter und zertifizierter Anschlagpunkt, welcher zudem vom TÜV zertifiziert wurde.

Das System kann sowohl als Einzelanschlagpunkt für bis zu 2 Personen, als auch als fixes Seilsystem für eine unbegrenzte Anzahl an Personen (in jedem 2. Feld eine Person) angewendet werden.

Die DiaSafe Ankerpunkte haben eine integrierte Standard – Belastungsfläche von 9,0 m² im Form eines auflaminierten Sicherheitsteppichs der Größe 3,0 x 3,0 m. Darauf wird eine Auflast von mindestens 80 kg / qm (abhängig von der Benutzungsart >> Line, Single „Solo“) aufgebracht.
Es können Dächer mit Begrünung, Bekiesung oder Pflasterung mit DiaSafe gesichert werden, wobei die Auflasten (abhängig von der Detailplanung des Herstellers) bereits ab 30kg/m² oder Sicherungsteppichgrößen ab 1m² möglich sind.

Eine individuelle Detailplanung wird für jedes Objekt als Dienstleistung des Herstellers angeboten.

Download Folder (PDF Datei, 14.5MB)

DaniAlu Barrial® Geländersysteme

Barrial-Sicherheitsgeländer sind ein System, das die gesetzlichen Anforderungen (ÖNORM B3417) zum kollektiven und permanenten Schutz vor Absturz optimal erfüllt.

Sie können für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche genutzt werden, beispielsweise als

  • Absturzsicherung in Dachrandbereichen
  • Begrenzung von Flucht-, Rettungs- und Wartungswegen
  • Sicherheitsgeländer mit Laufrost für Gehwege
  • Umwehrung von Lichtkuppeln und Lichtbändern
  • Abgrenzung innerhalb Dachgartenanlagen

Die zentralen Produktvorteile von Barrial® sind:

  • Der Werkstoff Aluminium: leicht, korrosionsbeständig, hochwertig verarbeitet und wertstabil
  • Die selbsttragende Konstruktionsweise macht jede Durchdringung der sensiblen Dachhaut überflüssig
  • Einfache und schnelle Montage aufgrund ausgereifter Vorfertigung
  • Optisch ansprechend durch vielfältigste farbliche Optionen (Lackierung nach RAL)
  • geprüft und zertifiziert nach EN ISO 14122-3 und EN 13374

Downloads:

Barrial® selbsttragend premium
Barrial® selbstragend standard
Delimit® Kettenhalter