Flüssigkunststoffe

Moderne Flüssigkunststoffe sind ein bedeutender Baustoff der Zukunft und bieten eine optimale Ergänzung zu konventionellen Abdichtungsmaterialien.  Ihre außergewöhnlichen Eigenschaften ermöglichen sicheres und dauerhaftes Abdichten von Anschlüssen, Details sowie Flächen.

ALSAN Flashing

ist bei runden oder komplizierten Dachdurchdringungen, schwer zugänglichen Anschlussdetails, abzudichtenden Kunststoffelementen und vielem mehr einsetzbar. Das einkomponentige Bitumen Spezial-PU-Harz wird für die Herstellung von hinterlaufsicheren, dauerelastischen und wasserdichten An- und Abschlüssen bei Bitumenabdichtungen verwendet. Die Verarbeitung ist einfach und rasch – ohne Voranstrich – durchführbar. Kunden profitieren von der unschlagbar wirtschaftlichen Lösung.

Download Folder (PDF-Datei, 350KB)

FRANKOSIL 1K

Frankosil 1K ist ein lösemittelfreier, 1-komponentiger Polyurethan-Hybrid Flüssigkunststoff, der sich optimal den vorhandenen Beschaffenheiten und Geometrien des Untergrundes anpasst.
FRANKOSIL-1K ist als neben dem normalen baubook auch im blauen baubook für ökologische Ausschreibungen gelistet und freigegeben und bieten viele Vorteile:

  • lösemittelfrei
  • freigegeben im Vorarlberger baubook – auch für öffentliche Ausschreibungen!
  • 1-komponentig
  • nicht kennzeichnungspflichtig
  • alkalibeständig
  • in den meisten Fällen keine Grundierung notwendig
  • regenfest nach bereits 60min.
  • zu verarbeiten bei Temperatur bis -5°C
  • für mattfeuchte Untergründe geeignet
  • UV-beständig und lichtecht
  • dauerelastisch und rissüberbrückend
  • gute Haftung auf TPO/FPO und EPDM Abdichtungen (in Verbindung mit FPO Primer)

PMMA Flüssigharz

ist eine „flüssige Abdichtungsfolie“ für Flächen und Anschlüsse. Die hochreaktiven PMMA-Harze lassen sich erstaunlich schnell verarbeiten.  Ihre Vorteile liegen in der enormen Belastbarkeit. Sie sind hoch elastisch und unterlaufsicher, selbst bei beschädigten Untergründen. Flüssigkunststoffe sind in beliebigen Farben lieferbar, können rutschsicher gestaltet werden und eignen sich auch für hygienisch hoch anspruchsvolle Flächen.

Aufwändige Abbruch und Umbauarbeiten werden eingespart, bestehende Konstruktionen bleiben bestehen. Das bietet gerade im Sanierungsbereich enorme Vorteile. Die Nutzungsausfallzeit für Balkone, Rampen, Laubengänge und andere Bauwerke ist äußerst kurz.

Download Folder (PDF Datei, 480KB)